radiofabrik englishradiofabrik deutsch

Radio Literaturhaus

(Waltraud Hochradl)

Radio Literaturhaus bringt seit 1999 einmal im Monat Spannendes zur Literatur, vor allem zu derjenigen, die im Literaturhaus zur Sprache kommt. Auf der Frequenz der Radiofabrik berichtet Waltraud Hochradl über Veranstaltungen, stellt AutorInnen vor, liest Textauszüge, spricht mit SchriftstellerInnen oder LiteraturwissenschafterInnen über Literatur und macht neugierig auf kommende Veranstaltungen und die Literatur an und für sich.

Sendezeit: Jeden 2. Sonntag im Monat ab 20:00 Uhr
Kontakt: hochradl(at)literaturhaus-salzburg(dot)at 
Link: http://www.literaturhaus-salzburg.at


Deine Meinung zu dieser Sendung ist gefragt!

Feedback

Kommende Sendetermine von Radio Literaturhaus:

2018
Jan
14
20:00-20:59
2018
Jan
16
09:00-09:59
2018
Feb
11
20:00-20:59

Podcasts:

Radio Literaturhaus
Das Medienarchiv

Vom 19. bis 21. Oktober fand das neunte Krimifest im Literaturhaus Salzburg statt. In dieser Sendung dreht sich alles um dabei gewesene Krimiautoren und Autorinnen. Radio Literaturhaus stellt ihnen die neuesten Bücher vor von unter anderem Veit Heinichen „Scherbengericht“ , Ursula Poznanski „Schatten“, Tatjana Kruse „Schampus, Küsschen, Räuberjagd“ und Sunil Mann „Gossenblues“ .

Radio Literaturhaus stellt die neuesten Bücher folgender Autoren vor: Radek Knapp „Der Mann, der Luft zum Frühstück aß“, Paolo Rumiz „Il Ciclope/Der Leuchtturm“ und Sylvain Prudhomme „Ein Lied für Dulce“. Die Musik stammt von dem Literaturhaus Abend mit Sylvain Prudhomme. Seine Lesung begleiteten die Musiker Malan Mané und Djon Motta.

In dieser Sendung werden ein paar Autoren (und deren Werke) vorgestellt, die heuer bei der Poesie Nacht im Literaturhaus lasen. Und zwar, Gina Mattiello, Margret Kreidl, Elke Laznia und Tom Schulz. Die Musik stammt von Kathrin Hammerschmidt, die auch bei der Poesie Nacht live spielte.

Radio Literaturhaus stellt ihnen die neuesten Bücher von folgenden Autoren vor: Martin Amanshauser „Typisch Welt“, Daniel Wisser „Löwen in der Einöde“, Judith Taschler „bleiben“ und Ela Angerer „Und die Nacht prahlt mit Kometen“.

Radio Literaturhaus stellt ihnen den österreichischen Verlag Kremayr & Scheriau vor. Außerdem hören sie Lesungssausschnitte von vier seiner Autorinnen: Nadine Kegele „Lieben muss man unfrisiert“, Marie Luise Lehner „Fliegenpilze aus Kork“, Andrea Stift-Laube „Die Stierin“ und Lucia Leidenfrost „Mir ist die Zunge so schwer“.

Nach oben

Print
Radiofabrik Live Stream
Tages Tipp
Mitmach Radio
Studio - Cam / Chat
Shop
Links
Network
Help!

Hol dir die neue Radio-App und versäum´ never ever deine Lieblingssendung!


Unser Partner: Kultur Stadt SalzburgUnser Partner: Kultur Land SalzburgUnser Partner: RTR - NKRFUnser Partner: Die Europäische UnionUnsere Preise
Powered by: Conova
Radiofabrik@FlickrRadiofabrik@CBARadiofabrik@FacebookRadiofabrik@Twitter