radiofabrik englishradiofabrik deutsch
Gehe zu:Tagestipp
07.12.2017

Stadtteilradio Aigen im Dezember: Die verlorene Weihnacht der Demenzkranken

Freitag, 8. Dezember 2017 ab 17 Uhr (WH am Dienstag, 12. Dezember ab 8 Uhr):

Das ist leider die vorerst letzte Ausgabe des Stadtteilradio Aigen.

Seit Juni 2010 - also seit der Gründung des Stadtteilradios auf der
Radiofabrik - hat Felix Freisinger in rund 60 (!) Sendungen aus Aigen berichtet. Seit einigen Jahren unterstützte ihn Hubert Hechenberger dabei an der Technik.

Felix war einer der treuesten Teilnehmer an den Redaktionstreffen des Stadtteilradios und bereicherte diese - wie die Radiofabik überhaupt - mit einer Vielzahl von radiophilen Ideen. Um nur ein Beispiel zu nennen: Der Schwerpunkt "Salzburg 20:16 - Unser Stadtteil vor 200 Jahren", in dem es am Rupertitag 2016 darum ging, wie es in den Stadtteilen vor 200 Jahren zugegangen ist, war seine Idee.

Felix Freisinger ist aber schon vor dem Stadtteilradio zur Radiofabrik gekommen. 2009 - 2011 war er Redaktionsmitglied im Projekt "Ohrenblicke - Radiokunst von Blinden und Sehenden", einem EU-Projekt der Radiofabrik.

Wir von der Radiofabrik bedanken uns bei Felix für seine langjährige Mitarbeit und sind sehr froh, dass er uns weiterhin mit seinen Ideen unterstützen will und schon wieder neue Radioprojekte im Kopf hat.

Der Stadtteil Aigen ist aber nun radiomäßig verwaist und sucht neue RedakteurInnen ...

Beim Salzburger Stadtteilradio kommen die SendungsmacherInnen selbst aus dem Stadtteil, über den sie berichten und bringen ins Radio, was die Leute in ihrem "Grätzl" bewegt. Der Themenvielfalt sind dabei keine Grenzen gesetzt.


Von: Eva Schmidhuber
Online 5 days

Hol dir die neue Radio-App und versäum´ never ever deine Lieblingssendung!


Unser Partner: Kultur Stadt SalzburgUnser Partner: Kultur Land SalzburgUnser Partner: RTR - NKRFUnser Partner: Die Europäische UnionUnsere Preise
Powered by: Conova
Radiofabrik@FlickrRadiofabrik@CBARadiofabrik@FacebookRadiofabrik@Twitter