radiofabrik englishradiofabrik deutsch

Die Radiofabrik braucht Salzburg – Salzburg braucht Gebührensplitting

Einladung Pressekonferenz RADIOFABRIK 17.2.2009, 9h30, ARGE Kultur - Salon Tiefparterre

"Die Radiofabrik braucht Salzburg – Salzburg braucht Gebührensplitting“
::Pressegespräch zur Lage des Freien Rundfunks Salzburg – Radiofabrik.
:: Vorstellung eines Modells zur sinnvollen Verwendung der Landesmedienabgabe für Medien & Kultur („Alternativ-Landesmedienförderung“).
:: Startschuss für Aktionstage in der Stadt Salzburg & einer langfristigen Informations-Kampagne der Radiofabrik 2009 ::

mit: Alf Altendorf (Geschäftsführer Radiofabrik), Sabaha Sinanović (Sendungsmacherin Radiofabrik, Radiodialoge Redakteurin) und Thomas Randisek (Geschäftsführer Dachverband Salzburger Kulturstätten)

Verursacht durch die langjährige und mehrmalige Verhinderung einer Bundesmedienförderung und Untätigkeit des Landes Salzburg zur substanziellen Absicherung gerät das einzige Freie Radio Salzburgs und größte Community-Medium Westösterreichs in Gefahr.

Die Radiofabrik will 2009 im Bundesland eine öffentliche Diskussion zur sinnvollen Verwendung der Landesmedien-Abgabe (mehr als 6 Mio Euro) eröffnen Und gemeinsam mit der Landespolitik einen Plan entwickeln, wie eine vielfältige, regionale, nicht-kommerzielle Medienlandschaft etabliert und langfristig finanziert werden kann.

Trotz mehrfachen Aufforderungen der Europäischen Union bleibt die österreichische Politik unfähig, einen anerkannt leistungsfähigen & erfolgreichen 3. Mediensektor gesetzlich zu verankern. Mechanismen fehlen, nicht-kommerzielle Community-Medien mit ausreichend Mitteln auszustatten.

Gleichzeitig ist in vielen europäischen Ländern „Gebührensplitting“ zur Finanzierung Freier Medien Standard.

Begleitend soll mit einer Informationskampagne, Aktionen und vielem mehr die Salzburger Öffentlichkeit für dieses Thema sensibilisiert werden.

Startschuss ist am Mittwoch, der 18.2.2009 - im Radio und in der Stadt.

Zu dieser spannenden Veranstaltung freuen wir uns über Ihre geschätzte Teilnahme, und Sie nach Möglichkeit um Voranmeldung (office(at)radiofabrik(dot)at oder +43-662-842961) bitten.

Die RADIOFABRIK


RADIORABRIK - FREIER RUNDFUNK SALZBURG 107,5 MHZ & 97,3 MHZ , KABEL 98,6 MHZ

// Pressekonferenz Dienstag, 17.2.2009, 9h30 //
ARGE Kultur - Salon Tiefparterre, Josef Preis-Alle 16, 5020 Salzburg

// Rückfragen: Alf Altendorf, +43-662-842961 – 29


Print
Radiofabrik Live Stream
Tages Tipp
Mitmach Radio
Studio - Cam / Chat
Shop
Links
Network
Help!

Hol dir die neue Radio-App und versäum´ never ever deine Lieblingssendung!


Unser Partner: Kultur Stadt SalzburgUnser Partner: Kultur Land SalzburgUnser Partner: RTR - NKRFUnser Partner: Die Europäische UnionUnsere Preise
Powered by: Conova
Radiofabrik@FlickrRadiofabrik@CBARadiofabrik@FacebookRadiofabrik@Twitter