radiofabrik englishradiofabrik deutsch

Agentur Abendwind

Die Sendung ohne Profil: Die Agentur Abendwind ist alles – Lebensberatung, Kommentar zum Zeitgeschehen, der Blick zurück ohne Zorn, Sinn- und Glückssuche, ein runder Tisch zu Gott und der Welt – und das alles auch nicht. Politisch inkorrekt? Nicht notwendigerweise, aber bei Bedarf!

Gerne verpassen wir der Sendung ein Thema, um von diesem dann abzuschweifen – Themen sind Korsette, Sendungsprofile sind Ketten, an denen wir nicht liegen wollen. Wir kümmern uns um alles, von globalen Krisen bis hin zu lokalen erogenen Zonen, und um nichts: Was kümmern uns schon Krisen – dann schon eher erogene Zonen!

Unser Anspruch? Geschmeidiges Radio, das in erster Linie zu unserer Entspannung beitragen, für die Hörerinnen und Hörer aber so sichtbar wie möglich werden soll. Die Agentur Abendwind ist offen für alles, Wahlergebnisse quittieren wir nicht ungern mit Schreigedichten unbekannter Herkunft, während wir für Aussagen zum Wetter lieber Rainer Maria Rilke bemühen.       

Musikalisch tanzt die Agentur auf einem schmalen Grat zwischen dem finnischen Tango und dem russischen Reggae, Musikwünsche werden von uns mit Freude aufgegriffen, in der Regel jedoch eher selten erfüllt.

Und wir laden gern uns Gäste ein, unverhofft für die Gäste selbst und am liebsten dann, wenn das Thema keinen Gast erfordert; wenn mit dem Auftauchen eines Gastes zwingend gerechnet werden muss, verzichten wir auf ihn.

Im Übrigen halten wir es mit Günter Eich: „Tut das Unnütze, singt die Lieder, die man aus eurem Mund nicht erwartet!“

Sendezeit: Jeden 4. Montag im Monat 20 bis 21 Uhr

Deine Meinung zu dieser Sendung ist gefragt!

Feedback

Print
Radiofabrik Live Stream
Tages Tipp
Mitmach Radio
Studio - Cam / Chat
Shop
Links
Network
Help!

Hol dir die neue Radio-App und versäum´ never ever deine Lieblingssendung!


Unser Partner: Kultur Stadt SalzburgUnser Partner: Kultur Land SalzburgUnser Partner: RTR - NKRFUnser Partner: Die Europäische UnionUnsere Preise
Powered by: Conova
Radiofabrik@FlickrRadiofabrik@CBARadiofabrik@FacebookRadiofabrik@Twitter