radiofabrik englishradiofabrik deutsch

Religionen im Gespräch

 

(Diese Sendung war von November 2015 bis Februar 2017 on air)

Die interweltanschauliche Sendereihe der Plattform für Menschenrechte

"Religionen im Gespräch" wird von der Arbeitsgruppe zum Interreligösen und Interweltanschaulichen Dialog in der Plattform für Menschenrechte (www.menschenrechte-salzburg.at) gestaltet.

- Esther Handschin (Evangelisch-methodistische Kirche Salzburg),
- Mevlida Mesanovic (Seelsorgerin in der Bosnisch-Islamischen Glaubensgemeinde und Lehrerin für islamische Religion),
- Haliemah Mocevic (Plattform für Menschenrechte),
- Josef Mautner (Katholische Aktion und Plattform für Menschenrechte),
- Maria Sojer-Stani (Plattform für Menschenrechte/ABZ)
- Christian Schernthaner ("bekennender Atheist") und
- Kurt Krammer (Buddhistische Gemeinschaft)

sind Teil der Redaktionsgruppe.

Zentrales Thema ist das Recht auf Religions- und Weltanschauungsfreiheit, wie es in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte Art. 18 beschrieben steht (www.ohchr.org).

Aus unterschiedlichen religiösen und kirchlichen Blickwinkeln besprechen wir aktuelle Themen wie
- Religionen im öffentlichen Raum,
- Unterscheidung zwischen Religion(en) und Kultur(en)
- Religionsgemeinschaften in Solidarität mit Flüchtlingen und Asylsuchenden,
- Feste im Jahreslauf

Uns allen ist der Respekt voreinander und die Wertschätzung jedweder Religion und Weltanschauung wichtig und Grundlage unseres Gesprächs.

Sendezeit: Jeden 4. Montag im Monat ab 18:00 Uhr
Kontakt: kurt.krammer(at)sbg(dot)at
Links: www.menschenrechte-salzburg.at


Deine Meinung zu dieser Sendung ist gefragt!

Feedback


Sendungen zum Nachhören:

Religionen im Gespräch
Das Medienarchiv


Extremismus und Terror. Fundamentalismus und Ausgrenzung gegenüber jenen, die eine andere Weltanschauung vertreten. Und das im Namen von Religionen, die allesamt Friedfertigkeit predigen. Wie passt das zusammen? In der Reihe „Religionen und Weltanschauungen im Gespräch“ diskutieren dazu: Josef Mautner (Katholische Aktion), Ursula Liebing (Plattform für Menschenrechte), Haliemah Mocevic (Klinische Psychologin und lange Zeit in der […]

Ein Projekt der SchülerInnen und LehrerInnen des Christian-Doppler-Gymnasiums, Salzburg.

Feiertage in den Religionen. Pfingsten, Vesakh und Ramadan. Katholische, buddhistische, islamische und atheistische Anmerkungen zu Feiertagen und Ritualen.

Wir gehen der Frage „Religionen und Öffentlichkeit“ nach. Sind wir nun in einem säkularen Zeitalter, oder erleben wir gerade die Renaissance der Religionen? Themen sind noch der unterschiedliche Umgang mit Religion in den Staaten Europas. Staatskirchliche Systeme, wie in Großbritannien stehen neben laizistischen Modellen,wie in Frankreich. Mehrheitlich haben wir in Europa Systeme der Kooperation zwischen […]

Anlässlich der Osterfeiertage widmet sich der Beitrag der Frage „Wie geht’s uns mit dem Begriff ‚Glauben‘?“ eine Katholikin, ein Atheist und ein Buddhist versuchen sich im Geist eines offenen Dialogs, dem Thema zu nähern.

Wie fühlen sich ankommende Flüchtlinge? Mevlida und Kurt unterhalten sich über Flüchtlinge und Religionsfreiheit. Im zweiten Teil zu Gast: UNIV.PROF. DR. AHO SHEMUNKASHO Wie ist das Leben als als syrisch-orthodoxer Christ in Salzburg?



In der ersten Ausgabe der Sendung stellen sich die SendungsmacherInnen vor und sprechen über Religionen und Extremismus.

Nach oben

Print
Radiofabrik Live Stream
Tages Tipp
Mitmach Radio
Studio - Cam / Chat
Shop
Links
Network
Help!

Hol dir die neue Radio-App und versäum´ never ever deine Lieblingssendung!


Unser Partner: Kultur Stadt SalzburgUnser Partner: Kultur Land SalzburgUnser Partner: RTR - NKRFUnser Partner: Die Europäische UnionUnsere Preise
Powered by: Conova
Radiofabrik@FlickrRadiofabrik@CBARadiofabrik@FacebookRadiofabrik@Twitter