radiofabrik englishradiofabrik deutsch

ROR - Reisen ohne Reisebüro

(Margarete & Ernst Griehser)

Unterwegs mit Margarete und Ernst

"Oh you are very well equipped" meinte Mrs. McDonagan als wir vor ihrer Pension in den schottischen Highlands auftauchten. Verständlich – ein Auto mit österreichischem Kennzeichen, ein Faltboot am Dach und zwei Fahrräder am Heck. Aber – so war und ist unser Reisestil. Margarete ist ein Sprachentalent und sehr kontaktfreudig, Ernst fährt gern Auto. Auch an der Kultur eines Landes sind wir sehr interessiert, so kann man die Angebote einer Region viel besser nützen.

Heute ist das individuelle Reisen – mit Internet und EU wesentlich einfacher. Das Faltboot hat inzwischen ausgedient, ein Spektiv zur Vogelbeobachtung hat seinen Platz eingenommen und: Wir machen Audiobeiträge über unsere Reiseerfahrungen. Seit einigen Jahren schon gibt es sie als Podcast im Internet: http://www.zentrumwalserbirnbaum.at/kat/birncast/

Nun sind sie auch im Radio zu hören.

Sendezeit: jeden 3. Donnerstag im Monat ab 11 Uhr (WH am folgenden Sonntag ab 11 Uhr)
Link
: http://igrigi.wordpress.com


Deine Meinung zu dieser Sendung ist gefragt!

Feedback

Kommende Sendetermine von ROR - Reisen ohne Reisebüro. Unterwegs mit Margarete und Ernst.:

2016
Aug
08
11:00-11:30
2016
Aug
18
11:00-11:30
2016
Aug
21
11:00-11:30

Sendungen zum Nachhören

ROR Reisen ohne Reisebüro
Das Medienarchiv

Mit Sardinien liebe Leute begann für uns eine andere Ära. Unsere erste Reise ohne Reisebüro. Mitte der 70er Jahre zieht es drei Familien mit Kind und Kegel ans Mittelmeer. Vollbepackt mit Zelten, Schlauchbooten, Zeltutensilien u.s.w. Bei La Spezia geht es via Fähre nach Sardinien.

Bei unserem heutigen Bericht geht es mit den Fahrädern an die Mosel und den Rhein. Unsere Begleiter sind Radfreunde aus Salzburg, Ober – u. Niederösterreich. Die Quellen beider Flüsse haben wir besucht – die Mosel am Kamm der Vogesen, den Rhein Nähe dem Oberalppass in der Schweiz . Diese Plätze haben für uns immer etwas Nachdenkliches. Meistens […]

Mindestens einmal im Jahr zieht es uns gen Osten. Meist mit dem Zug, aber auch via Auto, denn in Wien, aber auch Umgebung gibt es viel Sehenswertes. Zum Beispiel: Hainburg, Klosterneuburg, der Semmering, Wiener Hochquellenwasserleitung u.s.w.

Der Südwesten Frankreichs – wenn man 10 x hinkäme – es gäbe immer etwas zu sehen. Wir befinden uns wieder bei dem Weinbauern an der Dordogne und lassen uns treiben. Oft entdeckt man Sehenswürdigkeiten die nicht vorgesehen sind, ein großer Vorteil von Reisen die nicht organisiert sind.

Im Spätsommer 2004 zog es uns wieder nach Frankreich mit seinem unermesslichen Reiseangebot . Eine Woche verbrachten wir im Minervois, die zweite Woche in Cadillac / Nähe Bordeaux. Städte, Klöster, Ruinen, Weinanbaugebiete so weit das Auge reicht. Kontakt mit den Weinbauern, Verkostung und Kauf. Die Mitnahme der Fahrräder hat sich absolut gelohnt. Frankreich ist immer eine Reise […]

Zwischen Peschiera und Mantua: Erkundungstour . Anschließend mit Freunden am Mincio – der Abfluss vom Gardasee – ein spezieller Radweg entlang des Flusses. Für begeisterte Radfahrer sehr empfehlenswert. In den Marken mit all ihren Sehenswürdigkeiten – z.B. San Leo / Urbino / Monte Simone / San Marino u.a. – eine Woche unterwegs.

In den 80er Jahren durchstreiften wir Portugal von Braganza bis Lissabon. Viel gesehen und viel erlebt. Der manuelische Baustil, die Klöster mit ihrer einmaligen Architektur, Azulechos in allen Variationen u.u.u. Es war ein großartiges Erlebnis.

Bei der Anreise besuchten wir Augsburg unter dem Motto :“ Auf den Spuren der Fuggerdynastie „, anschließend verbrachten wir einen Tag in Antwerpen und einen Tag in Brügge. Ein spezielles Erlebnis in den Niederlanden war u. a. eine organisierte Wattwanderung. Genaueres erfahrt ihr in unserer Erzählung

Venedig – die Stadt in der Lagune – einmalig und für uns eine der schönsten Städte Europas. Im Mai 2015 zog es uns zum zwölften Mal an den Canale Grande und Reise Nummer 13 ist schon geplant.

Im Herbst 2014 verbrachten wir 2 Wochen in den neuen deutschen Bundesländern. Höhepunkte: Der Kranichzug an der Oder im Städtchen Gartz, für Ornithologen sehr empfehlenswert. Die Stadt Bautzen mit ihrer sorbischen Kultur, die Renaturierung des Kohle – Tagebaus zu wunderbaren Seen und anderen Freizeitanlagen und vieles mehr.

Nostalgiereise in das Aostatal mit seinen Seitentälern und Bergriesen. Abstecher bei der Anreise in das Val Sesia zu der Walsersiedlung Pedemonte. Anschließend ging es über den Po in das Piacentino, wo wir auf Verdis Spuren die Gegend unsicher machten.

Seit einigen Jahren verbringen wir den Winterausklang an der Côte d‘ Azur zwischen Menton und Toulon. Besonders angetan sind wir immer wieder von der Pracht der blühenden Mimosenbäume. Städte wie Nizza, St.Tropez, Cannes u.a. sowie die bizarren alten Bergdörfer im Hinterland – jetzt noch ohne Massentourismus – sollte man gesehen haben.  

Erlebnisreiche Tage im Dreieck Ferrara – Ravenna und Podelta. Mit Spektiv und Fahrrad, solo aber auch manchmal in Begleitung von Ornithologen durchkämmten wir die Lagune und mit einem Fischer die Mündung des Po di Goro.

Im Mai 2005 sind wir mit dem Fahrrad vom Reschenpass nach Verona gefahren. Fünf Jahre später, wieder eine schöne Radtour rund um den Comosee. Ein Jahr darauf hat ein befreundetes Ehepaar aus Mühlbach am Hochkönig – von uns inspiriert – die Comoseerunde wiederholt. Sie beteiligen sich an unserer Erzählung.

Von Nord nach Süd, von den Vogesen bis zum Rhein, durchstreiften wir mit Freunden per Fahrrad diese wunderschöne Region Kulturelle Höhepunkte wie die Städte Straßburg oder Colmar , Wanderungen in den Vogesen, Radtouren durch die Weinberge oder Gaumenfreuden in den verschiedensten Variationen . Unvergesslich die Fachwerksbauten in den Dörfern wie Equisheim, Obernai, Bergheim, Kaysersberg u.a.

Nach oben

Print
Radiofabrik Live Stream
Tages Tipp
Mitmach Radio
Studio - Cam / Chat
Shop
Links
Network
Help!
Juli 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Unser Partner: Kultur Stadt SalzburgUnser Partner: Kultur Land SalzburgUnser Partner: RTR - NKRFUnser Partner: Die Europäische UnionUnsere Preise
Powered by: Conova
Radiofabrik@FlickrRadiofabrik@CBARadiofabrik@FacebookRadiofabrik@TwitterRadiofabrik@GooglePlus